Kulturschmiede

Das Theaterensemble Gresten spielt die Herbstaufführungen (November) in der  Kulturschmiede.Kulturschmiede Die Kulturschmiede Gresten.

Stammtisch

Stammtisch

Das Theaterensemble ladet zum Stammtisch per E-Mail die Mitglieder und Newsletter ABO's ein.

Theaterfreunde

Theaterfreaks

Das Theaterensemble sucht Personal vor und hinter der Bühne!

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Unsere Theaterstücke"




Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.
.

PENSION SCHÖLLER

Theaterensemble Gresten

Pension Schöller

Autor:Carl Laufs und Wilhelm JacobySchwank in drei Akten
Regie: Dr.Walter Holzhacker
Premiere: Freitag 8. Nov. 1991 im alten Kino Gresten
Pension Schöller

Inhalt

Ladislaus Robitschek´s Neffe Alfred möchte sich selbständig machen. Es fehlt ihm aber noch der entsprechende Geldgeber. Da bietet ihm sein Onkel finanzielle Unterstützung an, vorausgesetzt Alfred ermöglicht seinem Onkel die Besichtigung eines Wiener Nervensanatoriums. Herr Robitschek hat schon seit längerem geplant, seine Villa in ein solches Sanatorium umbauen zu lassen. Zunächst scheint Alfred ziemlich ratlos, doch dann bringt ihn seine Tante Roberta Wagner auf die Idee, Herrn Robitschek in die Familienpension Schöller zu bringen, unter der Vorgabe, es handele sich um eine Nervensanatorium und in der Hoffnung, er würde keinen Unterschied merken ...Dass dieser Plan eine humorvolle, aber dennoch anspruchsvolle Verwechslungskomödie mit sich bringt, muss eigentlich nicht mehr erwähnt werden.
Pension SchöllerPension Schöller
Pension Schöller
DARSTELLER UND MITARBEITER
Ladislaus Robtschek Johannes Käfer
Ulrike seine Schwester Hildegard Bittermann
Paula Michaela Frank
Ida Helga Puchebner
Alfred, Ladislaus Neffe Martin Simader
Robert sein Freund Hans Plankenbichler
Bernhardi ein Weltenbummler Andreas Dienstbier
Sophie Malzbichler Schriftstellerin Claudia Weissensteiner
Schöller, Pensionsinhaber Herbert Haselgrübler
Amelie, seine Frau Elisabeth Frühwirt
Friede, beider Tochter Michaela Holzhacker
Leo, Schöllers Bruder Walter Hofstötter
Kloss, Major a.D. Hans Peter Dienstbier
Wally Staudinger, Sängerin Rosina Lebhart
Josef, Oberkellner Alfred Hofecker
Dr. Reisfleisch Walter Holzhacker
Wärter Erwin Scheidl
Leutnant Alfred Mücke
Ton- und Lichtausstattung Andreas Hintersteiner / Gerald Macher
Frisuren und Makeup Helga Fusser
Kulissen Alois Fischer / Raimund Scharner


Autor: root -- Freitag, 26. November 2010; 17:51:50 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 4778 mal angesehen.



.
.

xxnoxx_zaehler